Was Mediation eigentlich ist. Wem sie nützt und warum.  
Das Leben steckt voller Probleme und Konflikte. Privat und beruflich. Dabei kommt es nur allzu oft zu Streitfällen, die auf den ersten Blick für die eine wie für die andere Partei ohne fremde, neutrale Mithilfe kaum zu schlichten sind. Hier empfiehlt sich die Mediation. Denn sie ist ein professionelles, faires Verfahren zur gemeinsamen Lösung von Konflikten. Und sie hilft, einen gegenseitigen Verständigungsprozess in Gang zu setzen, bei dem die Konfliktbeteiligten möglichst viel gewinnen. Durch konstruktive, zukunftsgerichtete und ebenso wechselseitige wie wertschöpfende Lösungen. Denn das Ziel der Mediation ist eine verbindliche Vereinbarung.